Apple und Nvidia gehen wohl wieder getrennte Wege

in Allgemein, Apple, MacBook Pro by heiko, 2. Juli 2009 - 1 Comment »

Kurz war sie, die Grafikchip-Liäson zwischen Apple und Nvidia, zumindest wenn sich aktuelle Meldungen bestätigen sollten. So wird berichtet, das der Ton bei den Gesprächen zusehends rauher geworden sein soll, bis zum Abbruch der Verhandlungen.


Auf der Webseite SemiAccurate.com bietet Charlie Demerjian durchaus eine plastische Sicht die Dinge.
So soll der Streit auf den überproportional hohen Ausfallraten beim Nvidia GeForce 8600M GT gründen, der in verschiedenen MacBook Pro-Modellen verbaut ist, was Apple zu einer Gewährleistung über die Garantiezeit hinaus zwingt. Detaillierte Infos, welche Geräte betroffen sind, finden sich hier.
Dies ist ein neuer herber Rückschlag für den Grafikhersteller Nvidia, dem im Mai schon der Deal mit Dell geplatzt ist.
heiko